Sie sind hier: Unser Ortsverein / Fotos / Bilderrückblick 40 Jahre » Es war viel los am Gleis 1

Es war viel los am Gleis 1

Tag der Offenen Tür der Kleiderkammer und Fahrradwerkstatt am Gleis 1

Es ist viel los am Gleis 1

Seit Jahresbeginn betreiben wir die Kleiderkammer im ehemaligen Jugendraum im Bahnhof. Innerhalb kürzester Zeit füllte sie sich mit Kleidung. Wir kamen kaum mit dem Einrichten nach.
Anfang April entschlossen wir uns dann, die Kleiderkammer nochmal auszuräumen und zu renovieren. Unsere Flüchtlinge halfen uns, so waren wir in 2 Tagen fertig.
Nun wollten wir die Kleiderkammer der Öffentlichkeit präsentieren. Dazu nutzten wir das "Frühlingserwachen für Fahrräder am Gleis 1".
Diese Aktion fand bereits im letzten Frühjahr statt. Hier sollten die Holler Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit der Unterstützung beim flottmachen ihrer Fahrräder erhalten.
In diesem Jahr waren, neben den Hollern, auch die Flüchtlinge unsere Zielgruppe. Ab 11 Uhr hatte unser Team (Armin Bräutigam, Ingo Schinkel, Herr Blumenberg und unsere Flüchtlingshelfer) gut zu tun. Viele kamen: mal sollte das Fahrrad einfach mal durchgescheckt werden, dann fehlten Schrauben, Löcher wurden geflickt und und und. In erster Linie war es Hilfe zur Selbsthilfe.
Es war eine nette und lockere Atmosphäre, es wurden nette Gespräche geführt und lernte den einen oder anderen Holler Mitbürger kennen.  Die Helfer des Roten Kreuzes sorgten mit Kaffee, Kuchen und Pizzaecken für das leibliche Wohl.
Zeitgleich war die auf Vordermann gebrachte Kleiderkammer geöffnet. Auch sie erfreute sich vieler interessierter Gäste. Sachen wurden gebracht und auch mitgenommen. Alle äußerten sich anerkennend über den aktuellen Stand.
So waren es nette Stunden für die vielen Helferinnen und Helfer, die Besucher der Kleiderkammer und alle Fahrradfahrer. Opens internal link in current windowFotos

6. März 2016 16:29 Uhr. Alter: 3 Jahre